Seit 1734 stellt die Firma Van Bommel in den Niederlanden Schuhe her, seit 1996 auch unter der Marke Floris van Bommel , benannt nach dem zweitältesten Sohn des damaligen Eigentümers.

Floris führt den Familienbetrieb zusammen mit seinen 2 Brüdern in der 9. Generation, und ist für Design und Marketing verantwortlich. „Wir sind eine niederländische Schuhmanufaktur, die Glückwunschmagnete herstellt.“ sagt er durchaus selbstbewusst über seine Firma.

Floris van Bommel versteckt Geheimbotschaften wie Bilderrätsel auf Schuhsohlen oder im Innenfutter, "die nur ich kenne; nicht einmal mein Vater und meine Brüder können sie lösen oder wissen darum." Auf die Frage, ob er Menschen nach ihrem Schuhwerk beurteilt antwortet er:“ Natürlich! Sofort. Und glauben Sie mir, was ich da über Menschen erfahre ist tausendmal spannender als Facebook“

Mit seinem Team entwirft er in jeder Saison knapp 300 neue Modelle. Durch ihr expressives Design, die hohe Herstellungsqualität und ihren strengen Verhaltenskodex für Material, Verarbeitung und Verpackung waren sie mir vom ersten Moment an sympathisch und ich hoffe sehr, dass sie auch bald ihre Damenmodelle außerhalb der Niederlande anbieten.